WS Wärme+Strom GmbH plant, projektiert,

finanziert und betreibt effiziente Energieanlagen,

z.B. Blockheizkraftwerke.

Impressum · Datenschutz

Status: Inbetriebnahme

erfolgt

Aktuelles Beispiel-Projekt:

Tomesa Fachklinik in Bad Salzschlirf

Die Klinik stellt mit der einzigartigen Balneophototherapie die Wasser- und Lichtverhältnisse des Toten Meeres nach und gehört damit zu den führenden Kliniken weltweit bei der natürlichen und ganzheitlichen Behandlung von Schuppenflechte (Psoriasis) und Neurodermitis.

 

Eine Erkrankung hat oft mehrere Ursachen. Deshalb steht in der TOMESA Fachklinik der „ganze Mensch“ im Mittelpunkt des Behandlungskonzeptes. Die Therapien sind ganzheitlich und interdisziplinär angelegt. Neben dermatologischen, orthopädischen und rheumatologischen Behandlungsmaßnahmen setzt man auch auf eine psychologische Betreuung, denn gerade Hauterkrankungen werden oft durch Stressbelastung ausgelöst oder verschlimmert.

 

In Vorträgen und individuellen Gesprächen mit den Ärzten lernt der Patient mehr über Ihre Erkrankung und deren Auslöser, ebenso wie über Möglichkeiten, auch nach der stationären Behandlung zu Hause die Haut zu pflegen und so möglichst lange erscheinungsfrei zu bleiben.

 

Die Abteilungen der TOMESA Fachklinik stehen unter ganztägiger fachärztlicher Leitung. Die Patienten werden von einem Team erfahrener Ärzte, Pflegekräften, Psychologen, gut ausgebildeter Krankengymnasten, Masseure und Sporttherapeuten betreut.

Die Ernährungsberatung und -schulung wird von Diätassistentinnen und Oecotrophologinnen durchgeführt.

 

Unsere innovativen Leistungen in der Tomesa Fachklinik:

Planung, Investition, Installation und Wartung einer komplett neuen Heizungsanlage

inkl. 2 Blockheizkraftwerken und Wärmepumpen durch WS Wärme+Strom GmbH

Der enorm hohe Energiebedarf der Tomesa Fachklinik wurde auf Basis vorhandener Verbrauchswerte und in rechnerischen Simulationsmodellen analysiert.

Die individuelle Situation des Komplexes mit mehreren Nebengebäuden und verschiedenen Heizzentralen verlangte den Ingenieuren viel ab.

Die gefundene Lösung wurde aufwändigenTests unterzogen um die optimale Wirtschaftklichkeit zu garantieren.

 

Zur Zeit werden die einzelnen Komponenten installiert, danach folgt die Abstimmung der untereinander kommunizierenden Systeme.

 

Unsere technisch innovative Lösung:

 

Zwei Blockheizkraftwerke mit integrierter Wärmepumpe:

Die Vorteile der Blockheizkraftwerke (BHKW) und der Wärmepumpen werden durch steuerungstechnische Prozesse zusammengefasst.

 

Die Strahlungswärme des BHKW wird der Ansaugluft der WP (Wärmepumpe) zugeführt, dadurch erhält die WP keine Temperaturen unter 6°C, somit ist der Wirkungsgard immer optimal. Die Stromversorgung der WP erfolgt aus dem selbsterzeugten Strom des BHKW.

 

Die kalte Abluft der Wärmepumpe wird wiederum dem BHKW zugeführt, es entsteht keine hohe Wärmeentwicklung im BHKW-Gehäuse, die Ansaugluft des

Motors bleibt unter 20°C und ist sehr sauerstoffreich.

 

Verschleiß und Verbrauch im BHKW werden gesenkt, der Wirkungsgrad erhöht.

 

Zur Abdeckung der Spitzenlast an sehr klaten Tagen werden zwei Brennwert-Gaskessel installiert, die ebenfalls steuerungstechnisch komplett in das Gesamtsystem eingebunden sind und sogenannt kaskadierend arbeiten, d.h. es wird im Gegensatz zu einem großen Kessel mit gleicher Leistung nie mehr Leistung erzeugt als auch angefordert wird.

Kontakt

Bitte senden Sie uns Ihre Kontaktdaten,

wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

Danke!

Es ist ein Server-Fehler aufgetreten

Danke, wir haben

Ihre Nachricht erhalten!